Gadgets:

Volle Hose. Einkoten bei Kindern - Das Kindersachbuch zum Thema Einkoten

Wasserpark mit Rutsche für den Garten

5 Grundfähigkeiten fürs Kochen – Gordon Ramsay

5 Grundfähigkeiten fürs Kochen - Gordon Ramsay

Gordon Ramsay zeigt euch, wie ihr 5 5 Grundfähigkeiten fürs Kochen meistern könnt :;):

|
8
|
BadGood
+1
Loading...
|
29.09.16

8 Kommentare zu "5 Grundfähigkeiten fürs Kochen – Gordon Ramsay"

  1. Silver  schrieb vor  3 Jahren
    -1

    jaja, so ein toller Koch, aber verbreitet imme noch dem Mythos mit Öl im Wasser der Nudeln. Das wurde schon etliche Male widerlegt. Das Öl muss NACH dem Kochen auf die Nudeln aufgetragen werden, dann klappts auch.

    -1
    • blubberella  schrieb vor  3 Jahren
      -2

      das Öl im Wasser verhindert dass zuviel Schaum beim kochen entsteht. Die Eiweißstruktur im Schaum funktioniert im Prinzip wie ein Emulgator und verbindet das Öl mit dem Kochwasser. Das ändert nichts daran dass du nach dem kochen immer noch Öl an die Nudel geben musst.
      Das ganze ist allerdings eher relevant wenn du richtig viel Nudeln oder frische Nudeln (geben mehr Eiweiß ab) kochen musst, ist also etwas für Gastronomie…

      -2
      • Silver  schrieb vor  3 Jahren
        0

        Das mit dem Schaum wusste ich noch nicht. Ich meinte aber auch das Zusammenkleben der Nudeln, nicht die Schaumbildung.

        0
  2. meme  schrieb vor  3 Jahren
    2

    Warum ist das Video eigentlich nicht in der Kategorie „Sexy“

    2
  3. Kellerassel  schrieb vor  3 Jahren
    1

    Will der Typ mich auf den Arm nehmen? Öl ins Nudelwasser!? Da kommt weder WÄHREND des kochens noch DANACH Öl an die Nudeln! Warum? Weil durch das Öl die Sauce nicht mehr an den Nudeln haften bleibt! Wenn man schon nicht will das die Nudeln zusammenkleben rührt man z.b. ganz klassisch bei Tomatensauce, direkt nach dem kochen ein wenig von der Sauce unter die Nudeln, kurz umrühren, fertig.

    @blubberella: Ich würde ja sagen ich habe in meinem Leben schon so ein paar mal Nudeln gekocht aber da ist mir nie auch nur ansatzweise zuviel Schaum entstanden, weder bei frischen noch bei großen Mengen! Da frag ich mich wo du deine Nudeln kaufst..

    In diesem Sinne.. ^^ [/klugscheissmodus aus]

    1
    • blubberella  schrieb vor  3 Jahren
      0

      wie schon geschrieben: es geht um wirklich größere Mengen Nudeln. Man macht sehr wohl Öl an vorgekochte Nudeln (in dem Zusammenhang wichtig zu wissen: je nach Nudelsorte kocht man diese in der Gastronomie vor damit die Wartezeit während des Service nicht zu lange wird, bei uns in Italien schreiben die Hersteller zusätzlich zur Express-Kochzeit auch deshalb eine eigene Vorkochzeit auf die Packungen. Dabei ist es egal ob das „nur“ Barilla, oder auch Nudeln von Garofalo oder DeCecco sind). Wenn du dann die vorgekochten Nudeln fertigstellst, egal ob mit Sugo oder Ragu, verbindet sich das restliche, an der Nudel haftende Öl mit der jeweiligen Sauce und macht diese sogar noch cremiger und besser an der Nudel klebend…
      [/der_echte_klugscheissmodus aus]

      0
  4. Nuttenpreller  schrieb vor  3 Jahren
    -1

    1:Was für eine Fummelei die Zwiebel so zu schälen bis man solche Enden hat von denen man weg schneidet, da hat er den ganzen nervenden Anfang vergessen bis er die Zwiebel so weit hatte.
    2:Das mit dem Reis ist Dreck! Der Reis soll kleben und klumpen, dann kann man ihn bequem mit den Stäbchen greifen und in die Soßen tunken.Zeig mal einem Asiaten sein Reis, der lacht bestimmt!
    3: Den Fisch kauf so niemand! Beim Fischhändler kriegt man das bereits fertige Filet!
    4: Das Abziehen des Grades funktioniert nur wirklich bei Hochwertigen Messern, die fast niemand Zuhause hat. Auch Zwilling und WMF ist nicht das Gelbe vom Ei. Unsere normalen Küchenmesser kriegt man nur mit einem Stein wieder scharf!
    4: Das kann man machen, aber normalerweise kommt nur Salz ins Wasser und dann rührt man die Nudeln ein paar mal um, dann kleben sie nicht zusammen. Und das müssen schon sehr spezielle Gerichte sein, das man Öl über diese kippt. Normalerweise sollte man nicht verhindern das die Soße über das Öl an den Nudeln vorbei glitscht, sondern das sie dort haften soll!
    Fazit:
    Engländer ersaufen eh alles in Pfefferminzsoße und schaffen es aus dem schönsten Gericht einen uingenießbaren Fraß zu machen! Die glauben nur das sie kochen können…nein, das lernen die auch nicht mehr. Das Meerwasser hat ihnen die Geschmacksnerven weggeätzt, oder ihr widerliches Guiness…oder what ever… :puke:

    -1
  5. blub  schrieb vor  3 Jahren
    1

    @Nuttenpreller
    Vill nicht zu überheblich.

    1. Die Zwiebelschneidetechnik benutze ich jetzt seit mehren Jahren, ich versichere dir mit ein wenig übung ist das die schnellere bessere Technik. So langsam wie im Video macht man das dann nicht mehr.

    2. Basmati Reis ist nicht zum klumpen da, das was du meinst sind andere Reis Sorten.

    3. Mag sein, ich habe aber auch schon Fisch gekauft den man entgräten musste.

    4. Bekomme meine Messer mit so einem Schleifstab so scharf, das ich damit DinA4 Blätter durchschneiden kann während ich das Blatt mit 2 Fingern halte.

    4.2 geb ich dir Recht.

    1

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):