Gadgets:

Pullover für den Herbst

Den Gipfel vom Mount Everest besteigen

Den Gipfel vom Mount Everest besteigen

Muss ein unglaubliches Gefühl sein am höchsten Punkt der Erde zu stehen :o_O:

|
3
|
BadGood
+1
Loading...
|
08.01.19

3 Kommentare zu "Den Gipfel vom Mount Everest besteigen"

  1. Xeno  schrieb vor  2 Wochen
    3

    Nein, kein unglaubliches Gefühl. Du bist krank, kaputt, es ist sau kalt, du spürst nichts mehr außer Schmerz und Kälte. Dein Verstand ist so betäubt als wärest du völlig betrunken, und selbst mit Flaschensauerstoff musst du alle paar Meter stehenbleiben und um Kraft ringen.

    3
    • Silver  schrieb vor  2 Wochen
      0

      Na da spricht ja einer aus Erfahrung, ne?

      0
      • Xeno  schrieb vor  1 Woche
        0

        Leider nicht. auf nem 8000er hab ich noch nicht gestanden, aber ich habe mehrere Menschen getroffen die das geschafft haben. Aber vor allem berichtet eigentlich jeder, der sich am Everest versucht hat und ein Buch geschrieben hat, dasselbe. Reinhold Messner (in „Grenzbereich Todeszone“, „Everest – Expedition Zum Endpunkt“ und „Alleingang Nanga Parbat.“), Jon Krakauer („In eisige Höhen“) oder Edmund Hillary („Ich stand auf dem Everest.“) sind da zu empfehlen, echt gute Bücher dazu.

        0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):