Gadgets:

Eimer Nutella - 3kg

Ein Eimer Nutella samt Spender

Der erstaunliche Prozess hinter dem Bau einer Beretta

Der erstaunliche Prozess hinter dem Bau einer Beretta

Ich möchte nicht wissen, wie viel eines von diesen Schätzchen kostet :;):

|
8
|
BadGood
+36
Loading...
|
16.12.14

8 Kommentare zu "Der erstaunliche Prozess hinter dem Bau einer Beretta"

  1. Malurn  schrieb vor  5 Jahren
    0

    1948,00 €
    Google ist dein Freund.

    0
  2. wurst  schrieb vor  5 Jahren
    0

    Das ist Kunst. Der Wahnsinn.

    0
  3. idontKnoW  schrieb vor  5 Jahren
    0

    nur 2000 euro für den aufwand ? :O_O: das geht

    0
  4. Zuki  schrieb vor  5 Jahren
    0

    Ihr glaubt doch bitte nicht im ernst, dass die bspw. die Gravur per Hand gestalten… Wenn schon für andere Schritte tatsächlich solch teure Roboter verwendet werden ist es ein leichtes Laser Ätzungen o.ä. zu nutzen um das Bild mit dem Gefieder aufzubringen. Das Video ist selbstverständlich reines Marketing. Scheint ja zu wirken ;) btw. die schleichen bestimmt auch alle in Beretta Uniformen durch die Produktionshallen ^^

    0
  5. soeren  schrieb vor  5 Jahren
    0

    @Zuki glaub‘ ich nicht im ernst, weiß ich. das modell „687 eell „im überzogenen werbespott kostet so an die 22.000 $
    alle gravuren sind per hand reingeklöppelt. bis auf die pathetische aufmachung, stimmt der werbespott tatsächlich.

    0
  6. Wurkudlak  schrieb vor  5 Jahren
    0

    Worauf Zuki vermutlich hinaus wollte ist, dass uns suggeriert wird es würde sich um ein einzigartiges Handwerksstück handeln. Obwohl es ein in Masse gefertigtes Maschienenstück ist und nur die Verzierungen von Hand aufgetragen werden weil das so schön im Spot aussieht.

    0
  7. soeren  schrieb vor  5 Jahren
    0

    ok. da gebe ich recht. einzelstück: nein, produktion teilweise nur auf anfrage in geringer stückzahl: ja. und ob die das ding in solch einem klosterähnlichen gebäude herstellen, wage ich auch zu bezweifeln :P

    0
  8. MagicRabbit  schrieb vor  5 Jahren
    0

    Natürlich ist das Video werbewirksam aufgezogen. Da wird gezielt mit Mischung von High-Tech und echter Handarbeit geworben. Allerdings machen viele Firmen das gleiche (z.B. AMG). Oft wird bei solchen Luxus-Produkten noch sehr viel Handarbeit verwendet, weil sie dadurch eine individuelle Note bekommen und der Kunde das Gefühl hat, keine Ware von der Stange zu kaufen.
    Es geht doch immer nur um Image in der Werbung und dafür zahlen Kunden nunmal.

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):