Gadgets:

Yoga pur

Sprechender Toilettenpapier-Halter

Furious Pete – 3,6 kg Burger

Ich hätte den Burger nicht einmal in 2 Tagen geschafft und Furious Pete verputzt den in ein paar Minuten o_O

|
12
|
BadGood
+76
Loading...
|
19.04.12

12 Kommentare zu "Furious Pete – 3,6 kg Burger"

  1. Avatar
    bigM  schrieb vor  8 Jahren
    0

    mmmmmmhhh legger! :O_O:
    da sag ich doch fröhlich hinterher. :xD: …kotz die wand an! :ahhh:

    aber psychologische kriegsführung ist alles….setzt der gut ein um seine kontrahenten zu verunsichern.

    ach ja……..erster!!!!! ::P:

    0
  2. Avatar
    electricmojo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    achwas der gegner war ja nichmal ein sith-lord… auch kein nazi von der dunklen seite des mondes… war der überhaupt mal bei ramstein? metro2033-noob… und jetzt: Epic Meal Time!

    0
  3. Avatar
    electricmojo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    achja und btw: gegen Nick Rivers kommt keiner an! und ich würd den burger in 24h schaffen!

    0
  4. Avatar
    Vega  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Ich finds pervers, was da für eine Essenskultur vermittelt wird. Fastfood so schnell wie möglich in sich reinstopfen, toll.. Was kann der Typ den vllt noch so sinnvolles? Wegen so einem Scheiß fressen immer mehr Menschen minderwertiges Essen, hauptsache viel und Fleisch dabei jeden Tag. Ich könnte kotzen..

    0
  5. Avatar
    huhu  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @Vega
    der finanziert hier so sein studium oder so. ich weiss grad nicht mehr, auf jedenfall ist das für ihn leicht verdientes geld ;)

    0
  6. Avatar
    Terr0k  schrieb vor  8 Jahren
    0

    ich ess auch gerne GUT und es darf auch viel sein :P
    ABER das is echt ekelhaft ….
    hab mel gehört das der typ keinen würgereiz hat und/oder kein sättigungsgefühl bekommen kann…..
    das wäre mir zu teuer immer hunger zu haben :S

    0
  7. Avatar
    FP  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Der ist nebenbei noch hochleistungssportler wie man ihm ansieht.
    Er hat keinen mehr, darum kann er es auch so in sich reinschieben.
    Er trinkt vor einem „Wettkampf“ 10l Wasser, damit sich sein Magen dehnt.

    0
  8. Avatar
    HappyHorst  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Ich habe einmal nen 3,0 kg Burger in Berlin gegessen.
    1. Ich habe ihn nicht geschafft
    2. Er hat echt eklig geschmeckt… Die Soße war… bäh
    3. Ich hab noch zwei Tage an dem Essen können und da muss ich sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung war. 10 Tacken für 3 Tage Essen. War aber auch froh als der wech war… Werfe nicht gerne Essen weg.

    0
  9. Avatar
    zero  schrieb vor  8 Jahren
    0

    die (fr)essen wie die schweine … -.-

    0
  10. Avatar
    Jonny  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @Vega Seh ich genauso! Du hast es ganz genau erfasst! Finde die mittlerweile herrschende Selbstverständlichkeit von Essen richtig krank und ecklig. Ich glaube irgendwann wird auch bei mir der Tag kommen wo ich kein Fleisch mehr esse.

    0
  11. Avatar
    Xaxxes  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Internethit: Schrank frisst Riesenburger in wenigen Minuten. Deleted Scenes: Kurz danach die Umstehenden, dann die Belegschaft und als Sahnehäupchen den Chef noch dazu.
    Guten Appetit!

    0
  12. Avatar
    Wobo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    MY Hero!

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):