Gadgets:

Aquajet

Spankrags

Kackhocker

Böse Schwiegermutter

Gordon Ramsay im Luxus Sport Auto Hotel

Gordon Ramsay im Luxus Sport Auto Hotel

Wie kann man nur so viel Geld dafür verlangen?!

|
5
|
BadGood
+2
Loading...
|
18.07.17

5 Kommentare zu "Gordon Ramsay im Luxus Sport Auto Hotel"

  1. Avatar
    muck  schrieb vor  3 Jahren
    1

    Wer lädt sich den eigentlich freiwillig ein, um dann von ihm vor Millionen Zuschauern zerlegt zu werden?

    1
    • Avatar
      tadel0  schrieb vor  3 Jahren
      0

      weil sie hoffen das er sagt BOA IS DAS GEIL HIER ….. was meinste wie den leuten dann das haus eingerannt wird

      0
  2. Avatar
    puck  schrieb vor  3 Jahren
    0

    Nur sagt er das nie. Ich mag ihn einfach nicht ::(:

    0
  3. Avatar
    muck  schrieb vor  3 Jahren
    0

    @tadel0 & puck

    Das Konzept der Show ist: Dein Geschäft geht den Bach runter, du bist nicht sicher, warum; lädst ihn ein; er putzt dich wegen deiner Fehler unter, zum Amüsement der Zuschauer; dafür gibt er dir hilfreiche Tipps (mit 15 Michelin-Sternen ist er immerhin der erfolgreichste Koch aller Zeiten) und renoviert deinen Laden auf Kosten der Show. Tatsächlich haben einige Restaurantbesitzer mit seiner Hilfe das Ruder herum gerissen. Viele andere aber nicht. Und viele Leute sind überrascht, weil er so viel flucht. Aber wir leben doch im Internetzeitalter. Wie kann man Ramsay einladen und nicht wissen, wie er ist?

    0
  4. Avatar
    test  schrieb vor  3 Jahren
    0

    ob man ihn nun leiden kann oder nicht ist eine sache … ob man seine art und weise…eine andere
    wiederum muss man aber zugeben das er mit vielem leider doch recht hat…. in den meisten fällen würde er dir nicht viel anderes sagen als jemand den du angagieren würdest um dein laden fit zu machen … wie nen „Pr-Berater“ für restaurants/hotels … und er ist vermutlich noch viel „freundlicher“ als die meisten professionelen Kritiker da draußen …
    die meisten Besitzter sind jedoch so von ihrem Geschmack, Interessen, Nostalgie oder whatoever eingenommen, dass die niemals sehen würden was „echte Kunden“ leiden können / erwarten …
    Die musst du halt erstmal wieder auf den boden der Tatsachen runterholen ….

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):