Gadgets:

Kofferaufkleber - Entführte Flugbegleiterin

Historikerin deckt auf!

Da hat sie natürlich recht mit der Akropolis ::P:

|
|
BadGood
+84
Loading...
|
03.10.11

15 Kommentare zu "Historikerin deckt auf!"

  1. hihi  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Boah ist das dumm, meine Güte. Was soll man denn dazu sagen? Hat hoffentlich nicht ihre Gene weitergegeben!

    0
  2. sosick  schrieb vor  8 Jahren
    0

    :rolleyes:

    0
  3. BOWKSY  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @hihi
    Man sieht doch die Bälger um sie rum…

    0
  4. Kendri  schrieb vor  8 Jahren
    0

    das macht doch total sinn was sie da sagt

    nicht

    0
  5. der durchschnittsdeutsche  schrieb vor  8 Jahren
    0

    wie ich solche dummen menschen hasse

    0
  6. Jun1or  schrieb vor  8 Jahren
    0

    2500jahre — 2011jahre = 489jahre
    wo sind die restlichen jahre geblieben?! :)
    also wirklich die frau ist doch richtig klug…
    NICHT!!!!

    0
  7. zinox  schrieb vor  8 Jahren
    0

    …und in den 2011 Jahren hatten wir auch die ganze Evolution der Menschheit und Tierwelt… Dinos — Eiszeit — IPhone

    0
  8. Nami  schrieb vor  8 Jahren
    0

    2000ülf

    0
  9. name  schrieb vor  8 Jahren
    0

    und nun liebe kinder wisst ihr auch, warum wir keine Demokratie in diesem Lande haben….

    0
  10. AmonAmarth  schrieb vor  8 Jahren
    0

    oder besser: keine haben sollten. Wobei ich es eher wie Churchill sehe, der da meinte, dass Demokratie zwar schlecht sei, er aber keine bessere Staatsform kenne

    0
  11. Marder  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Staatsformen gibt es technisch gesehen bessere, sie sind nur nicht mit dem derzeitigen Entwicklungsstand umsetzbar. Der Mensch hat evolutionär betrachtet eben erst gelernt, aufrecht zu gehen (und es in den meisten Fällen auch gleich wieder vergessen). Gemessen daran, dass das Hirn noch immer zum Großteil unsere archaischen Triebe verwaltet und tatsächliche Intelligenz eine sozial nicht anerkannte Normalabweichung darstellt, sind utopische Gesellschaftsformen nicht denkbar.

    Ungeachtet der politischen Überlegungen, die man in Anbetracht dieser Dummheit anstellen könnte: Man könnte der Frau auch einfach mit einem Pimpslap den Weg in die Küche zeigen. Bildung, Titten oder Sandwiches, ihre eigene Wahl.

    0
  12. wakaluba75  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Ihr merkt schon das in dem Beitrag nur Fragmente ihrer Aussage enthalten sind und zu einem neuen Kontext zusammengefügt worden sind? So entsteht der Eindruck das die Frau es nicht weiss. Was sie aber zu der Aussage bewegt und warum sie diese Frage gestellt hat bleibt unklar. Da sie in der ersten Szene mit Kind unterwegs sind, nehme ich an, daß sie mit Constantina ihre Tochter meint und sie einfach nur gefragt hat um ihr Wissen zu testen. Man kann auch die Antwort: „Das war vor Christus“ hören. Das Statement zum Schluß, könnte auch auf eben jene Tochter gemünzt sein.

    0
  13. Empy  schrieb vor  8 Jahren
    0

    All die die „ernsthafte“ Kommentare zu dem Video verfasst haben, sind mindestens genau so doof :nadu:

    Absolut gefakt. Außerdem wüsste wenn mans nicht schonmal von jmd erzählt bekommen hat kein Mensch, dass wir uns im 21th Centaury befinden.

    Alles nur Erzählungen, kein Mensch kann wirklich die Wahrheit beweisen.

    0
  14. Hans Peter Ordling  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Was ist denn bitte „gefakt“? „Centaury“ und „Ewolution“ kenn ich auch nicht ::(:

    0
  15. Schmiesemutz  schrieb vor  5 Jahren
    0

    @ AmonAmarth:
    DIese Aussage ist gut zusammengefasst, gab es aber früher schon in ausführlicherer Form. Schön beschrieben in Alexis de Tocquevilles „Über die Demokratie in Amerika“ von 1835 bzw. 1840.

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):