Gadgets:

Sugru - Formbarer Kleber

Aufblasbares Blasen-Zelt

EMOK’s Geschenkideen für Weihnachten 2016

Idioten im Safari Park

Idioten im Safari Park

Wie überleben solche Leute eigentlich so lange?

|
11
|
BadGood
+3
Loading...
|
29.05.18

11 Kommentare zu "Idioten im Safari Park"

  1. Avatar
    Fritz  schrieb vor  2 Jahren
    12

    ich hoffe inständig, dass die Eltern angezeigt wurden! Wie kann man sein Kind in so einer Siteration bringen?

    12
  2. Avatar
    Glue  schrieb vor  2 Jahren
    2

    Eltern auf Drogen testen, sofort ins Gefängnis, Kinder dem Jugendamt geben.

    2
  3. Avatar
    Carl  schrieb vor  2 Jahren
    5

    Natürliche Auslese

    5
  4. Avatar
    muh  schrieb vor  2 Jahren
    -7

    also die leute was das filmen sind auch nicht viel besser :puke:

    -7
    • Avatar
      Silver  schrieb vor  2 Jahren
      1

      inwiefern? Sie haben sich an die Regeln gehalten und sind im Auto geblieben. Falls du Safari allgemein kritisierst, Die Fahrten sorgen für die nötigen finanziellen Mittel, um die Naturschutzgebiete und Populationen der Tiere am Laufen zu halten.

      1
    • Avatar
      Thorsten  schrieb vor  2 Jahren
      3

      Bei so einer Safari wird man im Vorfeld gewarnt im Auto zu bleiben und auf den Strecken hängen immer wieder Schilder in verschiedenen Sprachen im Auto zu bleiben. Es fährt sogar einer nah ran und sagt ihnen bestimmt nochmal das die im Auto bleiben sollten. Die Familie hatte mehr als genug Warnungen bekommen und es ist einfach nur krass wie verantwortungslos die sich gegenüber den eigenen Kindern verhalten und wie dumm sie sich verhalten.
      Da können die Filmer nicht viel machen.

      3
  5. Avatar
    kkklll  schrieb vor  2 Jahren
    2

    ..“die Leute was das filme“…..bitte was?

    2
    • Avatar
      tadel0  schrieb vor  2 Jahren
      2

      danke ^^ genau mein Gedankengang ::DD:

      2
  6. Avatar
    Sven_P  schrieb vor  2 Jahren
    1

    Mal abgesehen von den Leuten die aussteigen und ein Kind dabeihaben, sind die die das ganze gefilmt haben
    unter aller Kanone. Es ist deine Pflicht als Mensch, zu mindestens den Versuch zu starten, das das ganze
    Lebensgefährlich ist. Die Leute mit dem Kind sowie die Filmer gehören unterschiedlich bestraft und man müsste ihnen
    noch mal klar machen wie Lebensgefährlich das war.

    1
    • Avatar
      Kakaoaffe  schrieb vor  2 Jahren
      1

      Finde ich auch! Aus dem Auto heraus zusehen, wie das Unglück seinen Lauf nimmt, geht ja wohl auch nicht. Da ist man genauso involviert wie die Familie. Sie hätten mindestens zu ihr dicht heranfahren und permanent auf sie einreden müssen. Kann natürlich auch sein, dass das im Vorfeld bereits passierte. Unnötig sensationsgeil bleibt das Gefilme trotzdem.

      1
      • Avatar
        muh  schrieb vor  2 Jahren
        0

        genau das wollte ich sagen.. und mehr nicht..

        0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):