Gadgets:

Furzende Tiere - Das Malbuch

Miezekotze

Kuschel-Kissen "Boyfriend" für Singles

Lappen im Weltall auswringen

Sieht schon irgendwie faszinierend aus ::):

|
8
|
BadGood
+110
Loading...
|
24.04.13

8 Kommentare zu "Lappen im Weltall auswringen"

  1. Zcoo  schrieb vor  7 Jahren
    0

    krass hätte eher gedacht das dan das wasser als masse durch das raumschiff fliegt xD

    0
  2. McBelze  schrieb vor  7 Jahren
    0

    der mikrofon halter is klasse, den kauf ich mir auch

    0
  3. ChX  schrieb vor  7 Jahren
    0

    Will auch ins Weltall :rolleyes:

    0
  4. Sumpfsuppe  schrieb vor  7 Jahren
    0

    Jetzt die frage was passiert, wenn man Spüli dazugibt… dann is die Oberflächenspannung dahin… was Passiert überhaupt mir Wasser im Welltall, dass mit Spüli in Kontakt kommt?? Ich denk ma es werden sich nicht mehr so schnelle diese bekannten „Wasserkugeln“ bilden sondern eher viele kleine die sich dann überall verteilen… hmmm… mal als experiment nach dem typen schicken xD

    0
  5. onkel otto  schrieb vor  7 Jahren
    0

    lustig wie seine uhr umherschlabbert ::P:

    0
  6. Schlaubischlumpf  schrieb vor  7 Jahren
    0

    @Sumpfsuppe
    Diese „Wasserkugeln“ bilden sich durch die Masseanziehung! nicht aufgrund einer Oberflächenspannung.

    0
  7. sumpfsuppe  schrieb vor  7 Jahren
    0

    @Schlaubischlumpf
    Die Massenanziehung ist aber, wie der Name schon sagt, abhängig von der Masse, die bei geringen mengen Wasser nihct wirklich hoch ist. Die bekannte Bildung von diesen “Wasserkugeln” passiert zum größten Teil nur so schnell, wegen der Oberflächenspannung, da diese relativ sehr stark ist; jeder kennt das Experiment mit der schwimmenden Büroklammer oder Heftzwecke, und deshalb eben auch meine Frage dazu.. Zudem sagt der Astronaut selbst, dass es die Oberflächenspannung des Wasser ist, was dieses Wasser so „rumglibbern“ lässt.

    0
  8. Dr. Angela Merkel  schrieb vor  7 Jahren
    0

    Die Oberflächenspannung hält die Flüssigkeit zusammen. Man sieht ja, wie sich auf der Wasseroberfläche Beulen bilden, die dann wieder zurückgezogen werden. Ohne Oberflächenspannung würden die Beulen einfach weiterwachsen, bis die Flüssigkeitsblase zerreist u.s.w.

    0

Antworte "sumpfsuppe" >> Abbrechen <<

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):