Gadgets:

Urteilchen-Strahler

Erotischer Waffenkalender 2017

Speckkalender

Leben mit Depressionen

Leben mit Depressionen

So fühlt es sich wohl an mit Depressionen zu leben…

|
9
|
BadGood
+30
Loading...
|
09.12.15

9 Kommentare zu "Leben mit Depressionen"

  1. Affenjunge  schrieb vor  4 Jahren
    0

    Falsch verlinkt oder sowat

    0
  2. sirobu  schrieb vor  4 Jahren
    0

    was für ein oberflächlicher hipster-dung!

    0
  3. Ju  schrieb vor  4 Jahren
    0

    @ sirobu:
    Da spricht jemand, der noch nie mit Depressionen in Kontakt gekommen ist.
    Depressionen sind keine Einbildung, sie sind ein ernstes Problem und enden schlimmstenfalls mit Selbstmord.

    Ich wünsche dir, dass du und Leute in deinem Umfeld niemals Depressionen bekommen.

    0
  4. Wha  schrieb vor  4 Jahren
    0

    @ sirobu:
    deine aussage ist das einzige was hier oberflächlich ist. vielleicht ist es ein hochglanz film mit draufgeklatschter monotoner musik im hintergrund, ja, aber das voice over und die message die der film vermittelt sind definintiv zutreffend, sogar teilweise noch (leider) untertrieben. Man weiß nicht was depression bedeutet, wenn man selbst noch nie eine hatte. aber was rede ich überhaupt, dein ein-zeiler sagt ja schon alles…

    0
  5. Nutossi  schrieb vor  4 Jahren
    0

    @Ju @Wha

    Danke euch Beiden für eure Aussagen. Ich mag euch :-) (nein, kein Sarkasmus)

    0
  6. sirobu  schrieb vor  4 Jahren
    0

    @Ju @Wha Ich habe selbst an depressiven Episoden gelitten, und arbeite in meinem Beruf viel mit Menschen, die an Depression und anderen psychischen Erkrankungen leiden. Wie ihr glaubt behaupten zu können, ich wäre noch nie mit Depression in Kontakt gekommen, ist mir schleierhaft. Das Video bezeichne ich deswegen als oberflächlich, weil es nicht nur nicht schafft, das mit Depression verbundene Leid glaubhaft darzustellen, sondern es auch bewusst hinter betont hübscher Ästhetik (visuell, klanglich und rhetorisch) verbirgt. Ästhetisch betrachtet ist das Video voll von Schönheit, Ruhe und Frieden, zeigt also so ziemlich das Gegenteil von dem, was Depressive erleben. Den Text finde ich in Ordnung, aber den hätte man auch einfach hinschreiben können, ohne das verharmlosende visuelle/auditive Drumherum.

    0
  7. samusal  schrieb vor  4 Jahren
    0

    Es gibt verschiedene Ansichten, Wahrnehmung und Empfinden der „Realität“. Die einen sehen es so die anderen anders. Die Wiedergabe von verschiedenen nicht materiellen Dingen können bzw sind sehr vielfältig. Müssen auch nicht jedem zusagen. (bin auch manchmal gebeutelt von Depressionen)

    0
  8. Padrizsán  schrieb vor  4 Jahren
    0

    @sirobu evtl. mal auf Youtube nach dem Video suchen und die Beschreibung lesen. Sie selber hat keine Depressionen aber lebt mit jemandem zusammen der Bipolar ist. Sie versucht it dem Video Menschen darauf aufmerksam zu machen, das Depressionen keine Einbildung sind und Menschen nicht einfach die Wahl haben es ab zu stellen. Das Video ist eigentlich nebensächlich, das wichtige ist was Sie sagt. Denn das trifft in meinem Fall zum Beispiel völlig zu.

    @Emok, das nächste mal bitte direkt als Youtube link einfügen, damit dem Ersteller keine Views verloren gehen und damit es allre direkt aufrufen können. Denn am Ende schreibt sie ja, für mehr Updates kommt in ein paar Tagen wieder.

    0
  9. Wha  schrieb vor  4 Jahren
    0

    @ sirobu:
    jo, da muss ich dir recht geben, sagte ich ja, „hochglanz film mit draufgeklatschter musik“, gefällt mir auch nicht sehr gut, außer vlt der kontrast der eben gerade dadurch entsteht. aber es ist handelt sich ja auch um einen cinematischen film, nicht um eine doku. und es einzeilig als „oberflächlicher hipster-dung“ zu betiteln ist eben auch nicht ganz korrekt. es ist halt leider so, dass ohne die ästhetik/musik des films, diesen auch niemand sehen will, pures leid mag nunmal niemand, auch wenn es näher an der wahrheit ist, deshalb verpackt man es in zeitgemäßen, unpassenden „hipster-dung“ ;) außerdem gibt dein einzeiler viel spielraum für interpretationen, und eine rein negative aussage wird eben leicht als „der hat keine ahnung von depression und labert nur“ interpretiert. insofern, hier noch ein witz: „was sagt eine schnecke, die auf einer schildkröte sitzt ? -huuuuuuuuiiiii !“

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):