Gadgets:

Schach XXL aus Teak Holz

Kacka Alarm

Schlüpfriges Geschenkpapier

Licki

Papas Reaktion auf Facebookeintrag von der Tochter

Sie kann sich gar nicht vorstellen, wie sehr sie ihre Eltern mit sowas verletzt hat! Ich finde die Aktion von ihrem Papa großartig!

|
45
|
BadGood
+367
Loading...
|
15.02.12

45 Kommentare zu "Papas Reaktion auf Facebookeintrag von der Tochter"

  1. Avatar
    Kellerassel  schrieb vor  9 Jahren
    0

    TOP! Sehr gute Reaktion des Vaters. Dem kann man nichts hinzufügen! :8):

    0
  2. Avatar
    Câstor  schrieb vor  9 Jahren
    0

    richtig so! :xD:

    0
  3. Avatar
    Ikaros  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ÜBERWIN Dad!!
    Der weiß es seinem Kind Respekt beizubringen!

    0
  4. Avatar
    Cardamus  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ich war schon kurz davor, abzuschalten… bis er die Knarre rausgeholt hat! =) Zu geiL!

    0
  5. Avatar
    Flyke  schrieb vor  9 Jahren
    0

    durchaus gerechtfertigt!

    0
  6. Avatar
    user0001  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ohmann, aber das war wohl wirklich nötig!

    0
  7. Avatar
    SahnAIbertBlog  schrieb vor  9 Jahren
    0

    haha und das auf ner Emo Seite.

    jeder von euch könnte die Tochter sein.

    0
  8. Avatar
    Elayah  schrieb vor  9 Jahren
    1

    Ich weiss nicht so recht, ob ich das gut finden soll. Als erwachsener Mensch sollte man über solch typischen Teenie-Äußerungen stehen, anstatt sich selber so kindisch aufzuführen. Strafe schön und gut — aber ewig langer Hausarrest und vor allem absichtliche Zerstörung des Laptops ist doch übertrieben. Leider kommt er sich dabei auch noch absolut cool und im Recht vor.

    1
  9. Avatar
    Soldom  schrieb vor  9 Jahren
    1

    Meine Güte, man kann es auch übertreiben. Klar hat sich die Tochter sehr respektlos verhalten, doch das, was sie geschrieben hat fällt durchaus noch unter Meinungsfreiheit, wenn sie es so auffasst ,ist es ihre sache, solang sie weiterhin ihre aufgaben verrichtet. Der vater hat recht, seine Tochter hat wirklich nicht viel zu verrichten, zumal sie auch keinen job wie er früher hatte, doch er müsste mal beachten, dass schule heutzutage vielleicht etwas mehr abverlangt als früher.Um soetwas zu klären muss man nicht gleich materielle dinge zerstören und sagen, dass sie soetwas nicht mehr schreiben darf, denn dadurch schürt er nur noch mehr solche dinge und erntet dadurch nicht den erhofften respekt, den er ihr ursprünglich einbläuen wollte.

    1
  10. Avatar
    hehen  schrieb vor  9 Jahren
    0

    der apfel fällt nicht eit vom stam
    was braucht die bitte immer for software zeigs in der schule ^^

    0
  11. Avatar
    ABCDSchütze  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Das Phänomen nennt sich Pubertät

    0
  12. Avatar
    Fuchs  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Bäm da hat er ihr es vol gegeben xD Richtig so :)

    0
  13. Avatar
    ostblocknutte  schrieb vor  9 Jahren
    0

    nun da ist wohl jemand nicht ganz aus seiner kindheit rausgekommen.

    0
  14. Avatar
    Anonymus  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @ ABCD Schütze

    Klar nennt sich das Pubertät, und Kinder sind in dem Alter mehr als anstrengend, weil sie dauernd ihre Grenzen austesten usw. aber der Typ hat ihr klar und deutlich eine Grenze aufgezeigt die sie wohl mehr als überschritten hat. Und das liebe Freunde nennt man dann: Konsequenzen lernen! Ein wichtiger Lernprozess innerhalb der Pubertät! xD

    0
  15. Avatar
    nomnom  schrieb vor  9 Jahren
    0

    #sign @ post über mir, absolut wahr xD ich hab mich erstmal gefreut als er die knarre rausgeholt hat und gedacht: „Sauber, er zieht klare Grenzen!“ :D

    0
  16. Avatar
    aufKopfKlopf  schrieb vor  9 Jahren
    0

    das doch bestimmt aus youtube , kann mir einer nen link von geben oder wie das da heißt ?

    0
  17. Avatar
    synapsenfehler  schrieb vor  9 Jahren
    0

    OMG!! Der Typ ist mein neuer Held!!!
    Ich glaube, wenn Papa nach Hause kommt, werde ich ihn erstmal in den Arm nehmen und ihm für alles, was er für mich tut danken :D
    Auch wenn ich jetzt nen Eigenen Job habe und mich nicht mehr durchschnorre finde ich, dass man die oft genug „Danke“ sagen kann.

    0
  18. Avatar
    anon  schrieb vor  9 Jahren
    1

    Der is doch irre der Kerl, verhält sich wie n kleines Mädchen. Die Ansprache schln und gut, aber den Laptop zu zerstören ist quatsch.

    1
  19. Avatar
    patze  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Hahaha…so zeit man Teenies wo der spaß aufhört :D Find ich an sich gut!

    0
  20. Avatar
    Faultier  schrieb vor  9 Jahren
    1

    der typ hat nen schaden (arme tochter) und die ganzen jubelperser hier auch.

    1
  21. Avatar
    DL23  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Republikaner.

    0
  22. Avatar
    anonymous  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ich wüsste gern was das für software für die schule war.

    0
  23. Avatar
    KeinPlan  schrieb vor  9 Jahren
    0

    warum spielt er ne software auf ihren laptop, wenn er dann auf den laptop schießt?

    0
  24. Avatar
    ardes  schrieb vor  9 Jahren
    0

    was für ein arschloch vater

    0
  25. Avatar
    Lobotomit  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Schon mal in Betracht gezogen das dies ein Fake sein koennte? 25Mio Hits hat der jetzt auf seinem Youtube Account und ich denke auf seiner Facebookseite wirds aehnlich aussehen. Die uebrigens voll von Werbung fuer seine eigene Firma ist.

    0
  26. Avatar
    dingsda  schrieb vor  9 Jahren
    0

    schreiben doch tatsächlich einige das der vater und diese „jubelperser“ übertreiben und nen schaden haben.. und die tochter sich zwar kindisch aufführt und man darüber stehen sollte und sie ja nur ihre meinungsfreiheit wahrnimmt..
    totaler schwachsinn… wenn schon irgentwelche freiheiten dann die vom vater auf die erziehungsmethoden der eigenen tochter.. wenn er merkt dass das internet nicht gut für sie ist, wird der laptop halt weggenommen.. die tochter wird es sich das nächste mal 2mal überlegen was sie schreibt.. aber dann darf sie das ja.. mit 18.. in der eigenen wohnung.. mit dem laptop den sie selbst bezahlt hat..

    0
  27. Avatar
    Norris  schrieb vor  9 Jahren
    0

    OMG er zerstört ihren Lappi, weil sie was respektloses auf facebook geschrieben hat. Und wenn sie es nur denkt wird dann ihr Kopf zertört? Ob sie nun auf facebook ihren Unmut kund tut oder es sich nur denkt, das ist Jacke wie Hose

    0
  28. Avatar
    asdad  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ihr denkt, so bringt man einem Kind Respekt bei? … wow. wahnsinn, glaub ich kaum das sowas zieht. Vielleich ist da schon vorher was falsche gelaufent mit der Erziehung…

    0
  29. Avatar
     schrieb vor  9 Jahren
    0

    @Anonymus
    Richtig! das was ihr hier alle verurteilt(ich weiß, nicht alle….) Nennt sich kosequenz! und wenn ihr das was er da getan haltet für falsch haltet muss ich euch leider sagen: ihr habt beschissene eltern. denn in meiner Kindheiten gab es situationen in denen ich meine Eltern fieß und ungerecht fand. aber ich hab daraus gelernt und wurde nicht zu nem harzenden abschaum der seiner Muttersprache nicht mächtig ist

    @Norris
    Es macht sehr wohl einen Unterschied ob es in Facebook steht oder nicht. denn ich denke nicht das sie so blöd war und ihren Vater in der freundesliste hat. Wenn alle welt sieht wie scheiße doch die eltern von der „armen kleinen“ sind würde mich das zur Weißglut bringen.
    Wenn sie das an der Schule erzählt: gut, okay ist auch scheiße aber bei weitem nicht tragisch

    0
  30. Avatar
    E=M*C²  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ich musste hier in „Schland“ auch Software kaufen für mein „Schul“-Laptop… achja … das musste ich ja auch noch zahlen und es war eine öffentliche Schule und es ist ein öffentliches Gymnasium mit Laptopoberstufe und wenn ich mir angucke, wie verwöhnt diese Tussen in den Staaten teilweise sind, finde ich die Reaktion von dem Vater, mit der Reflektion auf seine Teeniezeit, vollkommen korrekt. Ich habe mit 14 auch angefangen Zeitungen und Werbung auszutragen, an 4 Tagen die Woche und habe mir ein Hobby gesucht bei dem ich auch legal Geld machen kann gesucht (DJ-Krams), weil ich geldgeil bin und ich straff erzogen bin und net alles in den Arsch geblasen bekommen habe, obwohl das geld da war. Aber Jeder der hier jetzt auf dem Vater schimpft ist selber noch so um sie 13-17 Jahre alt und hat vom wahren Leben noch net viel mitbekommen.
    Mfg ALEX (Baujahr 12/1988) —> für die ganz Dummen >23 Jahre jung

    0
  31. Avatar
    Alexander  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ich finde es gut und sie hat es mehr als verdient wenn sie all diese Annehmlichkeiten mit ihren Füßen tritt. Was das kleine Kind anscheinend nicht weis: Im echten Leben muss sie den Haushalt machen und für die Kost und Logie zahlen die sie jetzt kostenlos genießt — das sind dann die kleinen Heuler die Tag für Tag schreiben wie scheiße ihr Leben doch ist und wie ungerecht sie doch behandelt werden. Je früher die gestoppt werden und auf den Boden der Realität zurückgeholt werden, desto besser. Was diese Welt nicht noch mehr braucht ist kleine Jammerlappen!!!

    0
  32. Avatar
    Analdin  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Tigerblood!

    0
  33. Avatar
    DerMoralprediger  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Unangemessene Reaktion !
    Wir reden hier von einem Kind und keiner arbeitslosen die sich von ihrer Mutter durchfüttern lässt ohne von ihrem Hosenboden runter zu kommen !
    Eine Standpauke hätte es auch getan -.-

    0
  34. Avatar
    m2  schrieb vor  9 Jahren
    0

    alles was der vater macht ist seiner tochter das leben zu zerstören
    wir leben nun mal in einer zeit in der medien nicht wegzudenken sind und er nimmt ihr alle diese
    und dann noch hausarrest? hallo die wird 16 und will weggehen, der ruiniert ihr das ganze teeniealter

    0
  35. Avatar
    milosch  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Bin da ganz der Meinung von Lobotomit……Virales Marketing

    0
  36. Avatar
    Gilles  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Wieder mal Einsteins Worte:“„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ ::(:

    0
  37. Avatar
    [email protected]  schrieb vor  9 Jahren
    0

    richtig so :red:

    0
  38. Avatar
    Name (benötigt)  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Das Beste: Laut Nachrichten hat er sich nachträglich entschuldigt — nicht für das zücken einer Waffe und „erschießen“ eines Laptops, sondern für das Rauchen vor der Kamera. LOL

    0
  39. Avatar
    lala  schrieb vor  9 Jahren
    0

    laptop wegnehmen und zurückgeben wenn sies sich abverdient hat wäre besser gewesen. sonst war die standpauke n1 ;)

    0
  40. Avatar
    Rei Ayanami  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Also ganz ehrlich? Wenn ich die Tochter wär würd ich seine geliebte .45er nehmen und ihn in den Keller sperren mit dem Satz: THINK ABOUT IT! Absolut lächerlich… da kann man sich nur fragen wer kindischer is: Die Tochter, die noch ein Kind ist oder der Vater der eigentlich erwachsen sein sollte. Der soll mal über sein Selbstmitleid wegkommen und aufhören anderen Leuten und vor allem dem eigenen Kind seine Masstäbe aufdrücken zu wollen. Wenn er in seiner Jugend hart arbeiten musste, ok hat er Respekt verdient dafür! Aber deswegen von seiner Tochter zu verlangen, das sie sich daran orientiert finde ich einfach nur realitätsfremd. Was kann bitte die Tochter dafür, das die Gesellschafft heute so verkorkste Werte glorifiziert? Sie versucht sich nur sich ihrem Umfeld anzupassen und akzeptiert zu werden und wenn er ein guter Vater wäre würde er versuchen sie zu verstehen und sie dabei unterstützen. Stattdessen lässt er seine Wut auf absolut unreife Art an ihrem Laptop aus und beweist damit das er selber gerne ihr Leben hätte und mit den von ihm selbst propagierten Werten und seinem Lebenstil nich glücklich ist. Texas: Pädagogisch Pferdvoll xD

    0
  41. Avatar
    öhmm...  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Erstaunlich das alle Aussagen des Vaters einfach als Wahrheit hingenommen werden … wie soll man Urteilen wenn man den Sachverhalt nur von einer Seite kennt … ich hoffe niemand von den Jublern hier studiert Jura und wird Richter

    0
  42. Avatar
    Slayer  schrieb vor  9 Jahren
    0

    WoW das nenn ich mal erziehung .

    0
  43. Avatar
    sosick  schrieb vor  9 Jahren
    0

    :xD: Richtig so

    0
  44. Avatar
    Thulias  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @Rei Ayanami
    Ich nehme an, du bist auch noch in der Pubertät. Der Vater bezahlt alles, was sich bei ihnen im Haus befindet. Wenn du auch alles im Haus bezahlst, dann würdest du doch auch sicher das Recht rausnehmen wollen, auch damit zu machen, was du willst oder? Entsprechend gehörte der Tochter der Laptop überhaupt nicht und der Vater hat alles Recht auf seiner Seite, weil ER den Laptop bezahlt und gekauft hatte. Und ja… Er ist ein Mann. Ein Mann und seine Spielzeuge. Männer, wenn sie wirklich wütend sind, tun das, was sie für richtig halten, wenn entsprechende Gegenstände einen emotionalen Wert von 0 für sie haben: Zerstören, was nicht mehr gebraucht wird.
    Das, was du am Anfang deines Textes beschreibst, ist eine Straftat, u.a. Diebstahl und Freiheitsberaubung.
    Dann kommt noch hinzu, dass Geschenke von den Eltern für ihre Kinder nur dazu dienen, das Verhältnis zu verbessern. Was macht man also mit unddankbaren Kindern? Ihnen die Geschenke wegnehmen, bis sie sich entschuldigen und dafür bedanken, dass sie ÜBERHAUPT etwas geschenkt bekommen haben. Schließlich haben ihre Eltern das gekauft, nicht sie selbst.
    Herzlichen Glückwunsch, wir haben einen Dummbeutel des Tages!

    0
  45. Avatar
    cy  schrieb vor  7 Jahren
    0

    schwachkopf. JA, ehrlich, schwachkopf. Fehlendes Coping verhalten. Bring einem Teenager bei mit (waffen)gewalt zu reagieren.
    Weiss sie jetzt warum es falsch war? nein. Tut sie es wieder? nein. Würde sie es tun? Aber sicher. Kriegt er mit 80 den arsch gewischt? aber sicher doch…

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):