Gadgets:

Toilets around the World 2016

Waschmaschinenhaube

Sport ist nicht das Beste um abzunehmen

Sport ist nicht das Beste um abzunehmen

Das ist doch mal interessant ::):

Tags:

|
4
|
BadGood
0
Loading...
|
13.07.16

4 Kommentare zu "Sport ist nicht das Beste um abzunehmen"

  1. Avatar
    Zek  schrieb vor  4 Jahren
    1

    Erstens Fakt ist, dass Essen deutlich entscheidender ist als Sport, für einen gesunden Körper (auch fürs abnehmen), dass ist schon lange bekannt und nix neues.
    Zweitens, im Video wird gesagt, dass wenn man Sport hat man mehr Hunger hat, was für eine tolle Feststellung O.O, wenn man darauf achtet seine Ernährung gesünder zu gestalten, was wie oben erwähnt sowieso wichtiger ist, dann ist das egal und man kann sogar mehr essen.
    Drittens es wird erwähnt, dass man durchs abnehmen weniger Kalorien verbrennt während man sich schläft bzw. sich ausruht, durch Sport wird genau dieser Kalorienverbrauch gesteigert.

    Zusammengefasst sagt das Video aus, das Ernährung, das Wichtigste ist beim abnehmen, etwas was schon seit Jahren bekannt ist, DANKE FÜR DIESE NEUE ERKENNTNIS, aber gut man kann immer aus scheiße Gold machen so lange man es richtig verpackt.

    1
    • Avatar
      cke  schrieb vor  4 Jahren
      -1

      bist du dick?

      -1
  2. Avatar
    tick  schrieb vor  4 Jahren
    1

    Titel: „Exercise isn’t the best way to lose weight“. Aber was der beste Weg zum Abnehmen ist wird im Video nicht gesagt. Super. Dass eine entsprechende Ernährung mehr bringt als Sport alleine, ist klar. Aber Ernährung + Sport ist nochmal effektiver. Im Video wirkt es aber so, als sollte man lieber die Finger vom Sport lassen, weil bringt ja eh nichts. Selten dämlich. Alleine wenn ich ne Stunde aufm Crosstrainer bin, sind ca 700cal verbraucht, was ungefähr einer Pizza entspricht (etwas weniger). Dazu kommt nochmal entsprechender Verbrauch beim restlichen Workout. Ist ja soooo wenig, das lohnt sich ja überhaupt nicht (*ironie*).

    1
  3. Avatar
    MagicRabbit  schrieb vor  4 Jahren
    0

    Das Video ist echt mal unheimlich dämlich. Schon allein die Argumentationsstruktur, bei der man ein indigenes Volk bemüht und im nächsten Schritt auf die angeblich bösen Firmen springt strotzt nur so von billiger Polemik. Und im übrigen hat man sehr großen Einfluss auf seinen Grundverbrauch, wenn man man intensives Krafttraining betreibt. Bodybuilder schaufeln am Tag zwischen 6000 und 8000 Kilokalorien in sich rein, weil ihre Muskeln so viel Energie verbrauchen. Wenn ich 1 — 2 Jahr lang regelmäßiges Krafttraining betreibe, dann muss ich deutlich mehr essen, um mein Gewicht zu halten.

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):