Gadgets:

Heiße Nummern

Minion Bee-Do Feuerwehrmann Carl

Darwin Awards Quartett

Terminator Arm

Krass wie weit die schon sind mit der Technik ::):

|
9
|
BadGood
+120
Loading...
|
10.11.12

9 Kommentare zu "Terminator Arm"

  1. Avatar
    DieTerPeTroy  schrieb vor  8 Jahren
    0

    iwie ja cool ^^ aber ich warte lieber noch 30 Jahre :) bis der Akku länger hält :D

    0
  2. Avatar
    Sarif Industries  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Wie seht ihr eigentlich das Thema Augmentierung? Wenn jemand einen Unfall hatte ist es eine super Technik. Wenn die Technik die menschlichen/körperlichen Fähigkeiten übertrifft, würdet ihr dann auch Teile von euch einfach so ersetzen? Das würde natürlich nur für Menschen gelten, die es sich finanziell leisten können. Oder seit ihr gegen eine Welt wie sie u.a. in DeusEx dargestellt wird, die nwo oder augmentierung? Würde sehr gerne ein paar Meinungen hören

    0
  3. Avatar
    anon  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @ DieTerPeTroy:
    in 30 jahren wird man sich wahrscheinlich freiweilig körperteile austauschen lassen.

    0
  4. Avatar
    Violator  schrieb vor  8 Jahren
    0

    30 Jahre sind nicht mal unrealistisch, wahrscheinlich sogar noch zu konservativ. Es ist erstaunlich, für manche sicherlich sogar erschreckend, wie die Visionen der Macher von „Welten“ wie Shadowrun oder Ghost in the Shell Realität werden. Wer Shadowrun nicht kennt, sollte sich mal ein paar Sachen durchlesen, den magischen Part beiseite lassen und sich nur der Technik widmen. Es ist erstaunlich, wie viele Parallelen man zwischen unserer Realität und Romanen aus den 90ern ziehen kann.

    0
  5. Avatar
    Amon  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Terminator? DeusEx? Ich nenne es Automail ::P: !

    0
  6. Avatar
    PILP  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Ich würde nie meine heile Körperteile gegen eine Prothese austauschen, wie stark sie auch sein mag. Für leute die durch Krankheit oder einen Unfall etwas veloren haben, ist diese Möglichkeit aber etwas unglaublich gutes.

    0
  7. Avatar
    Taugenichts  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Weiß nicht, wie die Zukunft aussieht, aber für sagen wir mal die nächsten 50 Jahre würd ich auch jedem Fall bei dem bleiben, was ich hab. Dürfte auch schwer sein, einen Arzt zu finden, der den Ersatz eines gesunden Organs mit einer Prothese vertreten will.
    So Beispiel Retina-Implantat — ja, wäre bestimmt cool, auch nahes Infrarot und UV wahrnehmen zu können, aber du hast halt einfach ein Stück Technik im Kopf, dass dich abhängig macht und einschränkt. (Und aktuell erkennt man damit nur Hell und Dunkel und das auch sehr diffus. Sprich, es reicht um zum Beispiel einzelne, sehr große, weiße Buchstaben auf schwarzem Hintergrund zu unterscheiden)
    Worauf ich hinaus will, aktive Prothesen sind zwar saucool, aber so lange niemand weiß, wie die Verträglichkeit über ein ganzes Menschenleben aussieht, wäre es unverantwortlich, die für etwas anderes als wiederherstellende Medizin zu nutzen.
    Mein Wort zum Sonntag :)

    0
  8. Avatar
    Wobo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Naja besser als die Natur wirste damit ja net werden, aber umso feiner damit umgehen kann umso leichter macht man das Leben für eben solche Menschen.

    0
  9. Avatar
    Nero1n  schrieb vor  8 Jahren
    0

    immer wenn ich sowas sehe, wünschte ich, ich wäre unsteblich und könnte sehen was es in 100 jahren alles gibt.
    macht mich iwie depri mit dem wissen das ich schon 29 bin -.-

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):