Gadgets:

Yoga pur

Aufblasbare Badewanne

Ein Eimer Nutella samt Spender

The Mp3 Experiment Seven – Flashmob

Sehr geiler Flashmob :xD:

|
10
|
BadGood
+36
Loading...
|
13.10.10

10 Kommentare zu "The Mp3 Experiment Seven – Flashmob"

  1. Avatar
    mc stuhl  schrieb vor  9 Jahren
    0

    was ein scheiss

    0
  2. Avatar
    Why_L  schrieb vor  9 Jahren
    0

    jopp scheiß

    0
  3. Avatar
    Ninjascroll  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Also ich finds geil, würd ich auch mitmachen, wenns sowas hier in DE mal in meiner nähe gäbe :(

    0
  4. Avatar
    watoosh!  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Was is eigentlich n flashmob ::/:

    0
  5. Avatar
    Crash  schrieb vor  9 Jahren
    0

    das haben welche bei uns in dresden gemacht da sin die alle im „michael jackson style“ +ber die pragerstraße gerannt und haben versucht einen moonwalk hinzubekommen^^
    oder immerwieder dieses freezen :D

    gefällt mir

    watoosh! schrieb:

    Was is eigentlich n flashmob

    da treffen sich leute die über communitys ausgemacht haben was und wo sie einen mob starten die leute kennen sich meistens persönlich nicht und dann bei einem bestimmten signal werden sie zb gefreezt oder machen halt irgendwas und dann kommt das nächste signal wo sie damit aufhören und alle wieder auflösen

    0
  6. Avatar
    Boony  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Der Begriff Flashmob (englisch: Flash mob; flash = Blitz; mob [von mobilis beweglich] = aufgewiegelte Volksmenge, Pöbel – deutsch etwa Blitzpöbel) bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer üblicherweise persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun. Flashmobs werden über Online-Communitys, Weblogs, Newsgroups, E-Mail-Kettenbriefe oder per Mobiltelefon organisiert. Flashmobs gelten als spezielle Ausprägungsformen der virtuellen Gesellschaft (virtual community, Online-Community), die neue Medien wie Mobiltelefone und Internet benutzt, um kollektive Direkte Aktionen zu organisieren.

    0
  7. Avatar
    Rake  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Die armen Stadtarbeiter die dat weg machen müssen am Ende ::(:

    0
  8. Avatar
    whorezone  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ich mach demnächst ein hartz4 flashmob!

    0
  9. Avatar
    Steuerzahler  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Die Stadtarbeiter sind nicht „arm“ deswegen. Die haben zu arbeiten deswegen!
    Schonmal daran gedacht, dass jede Überweisung per Onlinebanking dazu beiträgt, Arbeitsplätze bei euren Banken abzubauen? Ohne dass selbiges dazu führen würde, dass die sogenannten „Gebühren“ die so eine Bank in Rechnung stellt sinken würden… Und die sogenannten Direktbanken verleihen ihr Geld trotz Niedrigzinspolititk der EZB weiter für über 10% (Giro).
    Also Leute, lasst die Stadtarbeiter ihren Job machen und die Reste von unseren Partys wegräumen. Käme uns und sie teurer, sie mit Arbeitslosenhilfe zu versorgen!
    ::DD:

    0
  10. Avatar
    MagicRabbit  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Naja… schon besser FlashMobs gesehen.

    0

Antworte "watoosh!" >> Abbrechen <<

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):