Gadgets:

Beischlafquittung

Mini Retro Controller mit 200 Spielen

Game of Gnomes

Yoda Buchstütze

THePETEBOX – Fugue In DnB Minor

Sehr geiler Beatboxer! :8):

|
13
|
BadGood
+100
Loading...
|
08.04.12

13 Kommentare zu "THePETEBOX – Fugue In DnB Minor"

  1. Avatar
    JO  schrieb vor  8 Jahren
    0

    -___- Ich kenne das Teil was er benutzt und muss sagen, dat da einiges die maschine macht……und das was der kann, kann roxerloops auch ohne irgendwelche hilfe … ——>

    0
  2. Avatar
    Nutella  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Der hat echtes Talent und dazu hat er noch was in der Birne… Also wer so eine gute Hand-Augen Koordination hat und so große Fähigkeiten im Multi-tasking mitbringt, kann nicht dumm sein. Gefällt mir sehr gut! :xD:

    0
  3. Avatar
    Xaxxes  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Ein Mann, der Multitasking beherrscht, ist kein Mann, sondern eine Frau! Merkt euch das!

    0
  4. Avatar
    Yo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Yo nich schlecht, aber Multitasking muss man dafür nicht wirklich draufhaben ;)

    0
  5. Avatar
    Eisgekuehlt  schrieb vor  8 Jahren
    0

    xaxxes jeder mensch beherrscht mutlitasking.. nur einige besser als andere…

    0
  6. Avatar
    K3n  schrieb vor  8 Jahren
    0

    multitasking is vor allem kein zeichen von intelligenz

    schon ganz nett wasser da macht ;)

    p.s. DAS kann roxerloops nicht ohne technik

    0
  7. Avatar
    Yo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @ Jo ohne Loopstation oder KP3 schafft auch Roxorloops (und kein anderer Beatboxer) soetwas nicht. Ausserdem ist Roxorloops schon lang nicht mehr richtig Aktiv und ist bei Veranstaltungen (Wie zb Beatbox World Championships) meist nurnoch in der Jury und hat eventuell nen kurzen Auftritt, mehr auch ned…

    Wenne nen krassen KP3 beatboxer sehen willst —>

    0
  8. Avatar
    JO  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Ja aber ich meine was soll das? Entweder ich mache alles mit dem Mund (beatbox)oder alles mit der Maschine(dj). Für mich ist das Effekthascherei weil der normale Zuschauer nicht mehr weiß, was er und was das Ding macht. Mit viel Übung bekommt jeder ne saubere einzelne Tom, Hat, Snare oder Töne u.s.w. hin. Dann speichert er die und macht damit irgendwas. Richtig schwer wirds wenn man alles auf einmal machen muss. Wenn ich sehe wie einer rappt und dazu beatboxt….das nen ganz anderes Level. :) Sowas da find ich echt schade….und seit dem das da hin geht hab ich mich auch davon verabschiedet.

    0
  9. Avatar
    Xaxxes  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Multitasking ist kein „Zeichen von Intelligenz“. Wer von euch hier kann eine Zeitschrift lesen, dabei kochen und dann auch noch sich die Sorgen von irgendjemanden anhören und dabei nicht nur immer „Ja“ sagen? Echte Kerle nicht! Im übrigen… Das was der im Video macht hat wenig mit Multitasking zu tun, da er nur sein Mundwerk benutzt und ein paar Knöpfe drückt.
    Talent muss nur das Gehör und die Stimme haben für sowas, der Rest sind Grundfähigkeiten.

    0
  10. Avatar
    Yo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @ Xaxxes, etwas mehr als das Gehör/die Stimme (was man nicht unbedingt braucht…) brauchts doch auch schon.
    Man muss schon koordiniert arbeiten, ohne Rythmus und Taktgefühl wird sowas doch auch recht schwer. Dazu haben Kaospads relativ viele funktionen (die man natürlich auch kennen muss) — aber Multitasking ist es nicht, wie du schon geschrieben hast.

    @ JO: ALLES aufeinmal kann man nicht machen, man kriegt nicht mehr als 2 Töne gleichzeitig heraus, natürlich hört man das als „nichtbeatboxer“ nicht wirklich heraus, aber das kommt auch nur davon dass roxorloops zb einen guten Flow hat, merkste halt nicht wirklich dass die töne hintereinander sind, ist auch nicht sonderlich schwer nen einfach beat wie „if your mother only knew“ oder sonstiges zu lernen, gibt genügend tutorials auf youtube,(und nein, rappen + beatboxen ist kein ganz anderes level, das kann jeder 2te beatboxer….) noch dazu die aussage dass beatboxen jetzt in die richtung geht ist sinnfrei, denn bei den Beatbox Championships wird keine loopstation zugelassen (ja es gibt championships, sind eh gerade vor 1 woche gewesen, daher solltest du mal youtube gucken anstatt rumzumeckern :P)

    ich beatboxe selbst (zwar nur als hobby) aber es ist nicht sonderlich schwer wenn man sich damit befasst

    0
  11. Avatar
    Raphi  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Wir Kerle können kein Multitasking? Schon mal Starcraft gespielt?

    0
  12. Avatar
    jo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Facepalm. Nicht sonderlich schwer? Jeder kann dazu rappen? das kann jeder 2te beatboxer? ich sag nichts dazu. ich will keinen flamewar. Ich habs jahrelange beatbox gemacht. Fahr einfach zu nem größeren live event und nicht einfach youtube klicken. Hör dir mal die leute an.

    0
  13. Avatar
    Enterich  schrieb vor  6 Jahren
    0

    Da finde ich Dub FX besser!

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):