Gadgets:

Einhorn Pups

Armband Flachmann

1 Paar Mädchen-Füße

Tilt – Panic Room

Total geil! Aber lange würde ich da drin nciht aushalten ^^

|
9
|
BadGood
+68
Loading...
|
12.04.12

9 Kommentare zu "Tilt – Panic Room"

  1. Ich  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Unglaublich gute Idee, finds total gut. Würd mich auch nicht so verrückt machen. :-)

    0
  2. Pink Panther  schrieb vor  8 Jahren
    0

    Wo deren Karriere begann, dürfte jedem klar sein. Alte Volksweisheit: „Narrenhände beschmieren Tische und Wände.“ Nur ein weiterer Ausfluss für den Ungeist dieser Zeit….

    0
  3. K3n  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @Pink Panther
    dann waren die größten küntler der welt narren ?

    0
  4. LOLita  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @K3n’s mom
    ist das wichtig? ich wette 99% aller künstler der geschichte der welt kennst du nicht!!!

    @PinkPanther’s dad
    soetwas nennt man flucht aus deiner welt! in eine andere welt! die welt des individualismus!

    @Ich
    ich finde nur das der spiegel fail ist da es auf den betrachtungswinkel ankommt ob er weiß reflektiert oder das kunstwerk… somit ist die aufteilung des spiegels etwas fragwürdig!
    aber auch einen grund darüber nachzudenken wenn man tiefere sinneseinblicke hat!

    0
  5. RabbitKiller  schrieb vor  8 Jahren
    0

    die jungs haben was drauf! die machen zwar nur geschmiere, hässliche 08/15 schriftzüge etc aber man erkennt, dass sie unheimlich viele verschiedene Stilarten einsetzen, damit es so aussieht als hätten sich hunderte verschieden leute daran beteiligt. Die Technik ist der Hammer! (nicht fragen woher ich das weiß)

    0
  6. Unwichtig  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @K3n
    Das wage ich bei vielen nicht zu bezweifeln, allerdings ist dein Kommentar (ganz der Seite gemäß übrigens) auf dem Niveau eines pubertierenden. Über ‚die größten Künster der Welt‘ reden ist ja an sich eine schöne Sache, allerdings denke ich das du, ohne auf Google nachzusehen, nur schwer zehn beim Namen nennen kannst. Natürlich hat Pink Panther ganz nach der Devise gehandelt ‚Wie kannst du etwas mögen das ich nicht mag.‘. Aber davon mal abgesehen kann ich der Kernaussage, nämlich dass es sich hierbei nicht um RICHTIGE Kunst handelt nur zustimmen. Jedem das Seine. Ich finde Graffiti, Streetart und moderne Kunst, bis auf wenige Ausnahmen, nicht mit konventionellen Werken vergleichbar. Dabei spielt es keine Rolle ob das Werk denn nun einen etablierten Namen trägt oder von einem indischen Straßenkind stammt welches wahrscheinlich nie entdeckt wird. Kunst ist in dieser Hinsicht keine Frage des Geschmacks sondern eher der Umsetzung.

    Beispiel: Du bist ein großer Fan von Orangen, deshalb stellst du dich trotzdem nicht in den Supermarkt an die Obsttheke und behauptest „Diese Orange ist Kunst.“. Du kannst allerdings selbst als Laie in ein Museum gehen, auf ein Kunstwerk zeigen und behaupten „Das ist Kunst.“ ungeachtet der Tatsache das es nicht deinem Geschmack oder deiner Vorstellung von Kunst entspricht. Erst wenn das der Fall ist, kann man etwas als ‚Kunst‘ verallgemeinern. Graffiti mag zwar für einige Kunst darstellen, allerdings nur wenn man der dazugehörigen Subkultur angehört oder sich wirklich davon angesprochen fühlt.

    Nein, ich bin kein Kunst-Student und ich habe diesen Beitrag im Vollrausch geschrieben, man möge mir Rechtschreibfehler verzeihen. Gute Tag noch ihr Kotzbrocken.

    0
  7. plemo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    wie heisst das lied???

    0
  8. Sepp77  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @ plemo:
    Up against the wall von Peter, Björn and John

    0
  9. Fingo  schrieb vor  8 Jahren
    0

    @Unwichtig
    “Kunst ist dann Kunst, wenn man sich drum streitet, ob es Kunst ist.”

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):