Gadgets:

Unterwassereiszapfen des Todes

Sieht schon beeindruckend aus ::):

|
13
|
BadGood
+92
Loading...
|
24.11.11

13 Kommentare zu "Unterwassereiszapfen des Todes"

  1. Avatar
    zzyzx  schrieb vor  10 Jahren
    0

    oh man, die armen echinodermen…
    aber sehr geiles video, hammer!!

    0
  2. Avatar
    sepp  schrieb vor  10 Jahren
    0

    noooooo patrick!!!!!!!!!!

    0
  3. Avatar
    BrainBot  schrieb vor  10 Jahren
    0

    aus welcher doku stammt das ?
    schaut ziemlich interessant aus

    0
  4. Avatar
    BBC Advertismnent  schrieb vor  10 Jahren
    0
  5. Avatar
    baboon  schrieb vor  10 Jahren
    0

    jede doku mit dieser stimme ist interessant

    0
  6. Avatar
    Skairimm  schrieb vor  10 Jahren
    0

    weiß niemand aus welcher doku das stammt?

    0
  7. Avatar
    Wobo  schrieb vor  10 Jahren
    0

    entschuldigen sie bitte ich habe das nicht genau verstanden wie die sich jett bilden und warum, könnte das bitte nochmal jmenad kurz erklären?

    0
  8. Avatar
    Basti  schrieb vor  10 Jahren
    0

    Wow :O Interessant!

    0
  9. Avatar
    LeNerd  schrieb vor  10 Jahren
    0

    Evtl eine aus der BBC Earth Reihe

    0
  10. Avatar
    schuldy  schrieb vor  10 Jahren
    0

    @wobo wenn ich das richtig verstanden habe, sinkt das schwerere, weil stark salzige wasser nach unten. um dieses wasser herum gefriert das weniger salzige meerwasser zu einer innen hohlen säule. ich weiß leider nicht woran genau das liegt, könnte aber mit dem veränderten gefrierpunkt von salzwasser zu tun haben? vielleicht weiß da noch jemand mehr. naja auf jeden fall setzt sich der effekt am grund dann fort.

    0
  11. Avatar
    user0001  schrieb vor  10 Jahren
    0

    aus welcher bbc doku ist es denn genau? über google find ich nix dazu. warum sollte da ein unterschied im sazgehalt sein? ist doch alles dasselbe meerwasser ::(: das phänomen verstehe ich so nicht

    0
  12. Avatar
    Horst  schrieb vor  10 Jahren
    0
  13. Avatar
    jens  schrieb vor  10 Jahren
    0

    @wobo user001 und schuldy: ja, es liegt daran, dass beim gefrieren von meerwasser sozusagen nur das süßwasser gefriert. die im meerwasser gelösten salze bleiben zurück. das erhöht die dichte des meerwasser, was das nach-unten-sinken erklärt. außerdem sinkt der gefrierpunkt von wasser erheblich, wenn der prozentuale anteil an gelösten salzen zunimmt. das meerwasser wird also scwerer und kälter und sinkt ab. es ist so kalt, dass sogar das umgebende meerwasser ebenfalls gefriert.
    es ist also eben nicht alles das selbe meerwasser, zumindest nicht, was temperatur, dichte und gefrierpunkt angeht ;)

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):